h1

Piracy is good? – Vortrag von Mark Pesce

August 26, 2007

Ein Video, das ich vor einem Jahr oder so schonmal gesehen habe und das vielleicht diejenigen unter Euch interessiert, die sich für Medien(-wissenschaften) interessieren, mit dem Gedanken spielen, später mal „Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften“ zu studieren, oder einfach nur die, die schon immer mal wissen wollten, warum die Film- und Fernsehgesellschaften große Angst vor BitTorrent und P2P haben:

Mark Pesce, Erfinder von VRML und Autor mehrerer Bücher über die Zukunft von Technologie, hielt vor einiger Zeit an der „Australian Film Television and Radio School“ einen Vortrag über die Zukunft des Fernsehens im Zeitalter der Peer2Peer-Technologie.

Anmerkung: Auf Englisch und, da vor einem akademischen Publikum gehalten, wahrscheinlich recht schwierig zu verstehen. Dennoch hochinteressant, da erklärt wird, wie Produktionsfirmen, Fernsehsender und Sponsoren arbeiten und wieso Raubkopiererei diese Firmen Geld kostet. Versucht’s mal!😉

4 Kommentare

  1. Es ist ziemlich ironisch das die Raubkopiererei
    Die wirtschaft zerstört und auf derselben seite
    anderen zweigen einen wahren boost verschafft.


  2. Hat sich überhaupt jemand die mühe gemacht den ganzen clip anzusehen außer mir??


  3. Ja, ich.😀


  4. […] Piracy is good? – Vortrag von Mark Pesce […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: